Corporate BLawG » Anfechtung

Klarstellung zu Weihnachten: Darlehen sind keine Geschenke!

Mittwoch, den 14. Dezember 2016

von Ulrich Wackerbarth   In der Doppelinsolvenz von (Mehrheits-)Gesellschafter und GmbH kämpfen in aller Regel Not und Elend gegeneinander. Elend, hier repräsentiert vom Insolvenzverwalter einer […]

Hic Rhodos, hic salta

Samstag, den 24. Oktober 2015

von Ulrich Wackerbarth* In den letzten Jahren ist das Hauptversammlungsprogramm von Aktiengesellschaften immer häufiger von einer (5%igen) Minderheit beeinflusst. Eine solche Minderheit kann nach § […]

Fortsetzung des Gesellschaftsrechts mit anderen Mitteln?

Freitag, den 8. November 2013

von Ulrich Wackerbarth Chris Thomale beschäftigt sich in der aktuellen ZGR 2013, 686 ff. mit dem Delisting-Entscheid des BVerfG (siehe auch hier und hier) und […]

Kampf um den Rang

Mittwoch, den 23. Oktober 2013

von Ulrich Wackerbarth Hölzle und Bitter streiten in der aktuellen ZIP 2013, 1992 ff. und 1998 ff. um Regeln für die Sicherung von Gesellschafterdarlehen. Nach […]

Silvesterknaller: Die endgültige Abschaffung des Eigenkapitalersatzrechts durch den BGH

Samstag, den 31. Dezember 2011

von Ulrich Wackerbarth Mit seiner vor 2 Tagen veröffentlichten Entscheidung v. 15.11.2011 (Az II ZR 6/11) zur Gesellschafterfremdfinanzierung treibt der Gesellschaftsrechtssenat des BGH das MoMiG […]

Beweislast bei den kurzen Anfechtungsfristen

Freitag, den 25. September 2009

von Ulrich Wackerbarth Stefan Arnold hat in der jüngsten AcP 209 (2009), 285 ff. unter dem nicht sehr einladenden Titel „Zu den Grenzen der Normtheorie“ […]