Corporate BLawG » Überschuldung

Sanierungsverhinderung um jeden Preis?

Dienstag, den 11. September 2012

von Ulrich Wackerbarth In dem Aufsatz von Kanzler/Mader „Sanierung um jeden Preis?“ in GmbHR 2012, 992 ff. steht ein verräterischer Satz schon ganz am Anfang […]

Negative Fortführungsprognose für § 19 InsO

Montag, den 9. Juli 2012

von Ulrich Wackerbarth Spannende Einblicke in die Realität der Überschuldungsmessung ermöglicht die empirische Untersuchung (Expertenbefragung) von Bitter/Hommerich/Reiß zur „Zukunft des Überschuldungsbegriffs“, z.T. veröffentlicht in ZIP […]

Scheme of Arrangement – von Eingriffsnormen und räuberischen Gläubigern (Akkordstörern)

Montag, den 2. Mai 2011

von Ulrich Wackerbarth Maier bespricht in der aktuellen NZI 2011, 305 ff. „Die praktische Wirksamkeit des Schemes of Arrangement in Bezug auf englischrechtliche Finanzierungen“, neben […]

Eigenkapitalersatzrecht nach dem MoMiG oder: Junge, komm bald wieder …

Mittwoch, den 28. Januar 2009

von Ulrich Wackerbarth Spliedt hat in ZIP 2009, S. 149ff. einen sehr interessanten Aufsatz zur Darlehensvergabe an Gesellschafter, zum Cash-Pool und zu den Gesellschafterdarlehen nach […]

Bundesregierung verschärft Finanzkrise

Freitag, den 24. Oktober 2008

von Ulrich Wackerbarth 1. Die Maßnahme Im Maßnahmenpaket der Bundesregierung zur Finanzkrise ist ein Mittel enthalten, an dem sich die deutsche Wirtschaft verschlucken könnte. Die […]

Die KmbH – nette Idee, aber nur mit Antragspflicht bei Überschuldung

Dienstag, den 10. Oktober 2006

von Ulrich Wackerbarth Drygala stellt in ZIP 2006, 1797, eine weitere Rechtsform als Alternative zur GmbH vor, nämlich eine Art Kommanditgesellschaft ohne Komplementär, die KmbH. […]