Archiv

November 2012
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Download PDF

Videoprüfungen im Fernstudium: Möchten Sie mehr wissen?

 

Seit mehr als zehn Jahren werden Prüfungen über das Medium der Videokonferenz vom ZMI technisch unterstützt, und die Zahl der so durchgeführten Prüfungen steigt kontinuierlich immer weiter an – wir möchten dies zum Anlass nehmen, Sie über dieses, Ihnen vielleicht nicht so ganz bekannte Element in unserem Fernstudiensystem näher zu informieren.

Zu Beginn war es zunächst nur üblich, Videoprüfungen von ausländischen Standorten aus abzulegen – für inländische Studierende war eine Fahrt nach Hagen notwendig. Mit der Gründung der Regionalzentren sind die Möglichkeiten für Studierende, Videoprüfungen abzulegen, erweitert worden. Das bringt einen kräftigen Nachfrageschub, so dass wir gegenwärtig weitere notwendige Systematisierungen in Angriff nehmen; insbesondere haben wir hier zur Verbesserung des gesamten Anmeldeverfahrens die Nutzung einer hochschulweit geltenden Raumbuchung im Blick.

Die Regionalzentren sowie die meisten ausländischen Studienzentren und natürlich das Studio auf dem Hagener Campus sind einheitlich mit einem Videokonferenzsystem von LifeSize® ausgestattet. Mit hinreichend guten Datenleitungen ist damit ein Standard erreicht, der Prüfungen bestmöglich unterstützt:

  • stabile und hoch auflösende Bildübertragung,
  • synchroner Ton ohne Zeitversatz,
  • die gemeinsame Sicht auf bearbeitbare Dokumente

Dies sind die wesentlichen Anforderungen, damit nicht durch technische Unzulänglichkeiten zusätzlicher Stress in eine Prüfung gebracht wird.

Neben der speziellen Videokonferenz-Technik gibt es natürlich etliche Möglichkeiten für Bild-Ton-Kommunikation wie Adobe Connect. Wegen eines einheitlichen Standards und auch aus der hochschuldidaktischen Überlegung heraus, dass eine Prüfung ein klares Arrangement von Ort, Zeit und Verfahren haben sollte, ist die vom ZMI unterstützte Videoprüfung eine angemessene Lösung für das Fernstudium.

Zuständig für die Videoprüfungen ist im ZMI die Abteilung „Medienerstellung“ (Leitung Dr. F.-W. Geiersbach); betreut werden die Videokonferenzen von Sabine Gollnick und Jennifer Dahlke.

Für Rückfragen und insbes. Anmeldungen gibt es die Funktionsadresse VideopruefungenZMI@FernUni-Hagen.de.

 

Kommentieren

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720