Archiv

Januar 2014
M D M D F S S
« Nov   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für den 9. Januar 2014

Download PDF

Regelmäßige Erinnerungs-E-Mail an Beschäftigte zur Kennwortänderung

Alle 60 Tage müssen Beschäftigte aus Sicherheitsgründen ihr persönliches Kennwort ändern. Zusammen mit dem Benutzernamen dient das Kennwort der Sicherheit bei der Anmeldung an FernUni-Anwendungen, wie z.B. der FernUni-Windows-Domäne, dem Wiki, dem Virtuellen Studienplatz, dem BSCW- oder  News-Server. Normalerweise erhält man einen entsprechenden Hinweis automatisch beim Hochfahren des Windows-Rechners und bekommt dann die Gelegenheit, das Kennwort neu zu setzen.

Kolleginnen und Kollegen, deren Rechner nicht in der Fernuni-Domäne eingebunden sind und/oder die häufig ohne Domänen-Nutzung unterwegs oder zu Hause arbeiten, erhalten diese Aufforderung zur Kennwort-Änderung nicht. Aus diesem Grund verschickt unser Feruni-Identitymanagement (FIM) ab sofort bis zu zwei Erinnerungsmails an die Beschäftigten. Die erste Erinnerungs-E-Mail wird 8 Tage vor Auslaufen des Kennwortes verschickt, die zweite E-Mail wird 1 Tag vor Kennwort-Ablauf verschickt, allerdings nur, wenn das Kennwort nicht zwischenzeitlich bereits neu gesetzt wurde.

Wir hoffen, dass dieser Service Sie bei der regelmäßigen Kennwort-Änderung unterstützt. Bei Fragen und Problemen steht Ihnen wie immer unser Helpdesk-Team zur Verfügung.

 

von juergensm am 9. Januar 2014 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Programm der Medienwerkstatt 2014

Bereits im fünftem Jahr bietet die Medienberatung des ZMI 2014 Workshops im Rahmen der Medienwerkstatt an, die sich mit dem Einsatz von Medien in der Fernlehre beschäftigen.

Der einfache Transfer in die eigene Lehrpraxis ist das vorrangige Ziel. Um dies zu erreichen, schließen die Workshops einen Bogen von der Theorie zur Praxis: Sie geben Einblick in theoretische Grundlagen, bieten Raum zum praktischen Ausprobieren und fokussieren den Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen. Zwei bis vier Stunden dauern die einzelnen Workshops in der Regel – kurz genug, um noch in den sonst schon vollen Arbeitsalltag integriert zu werden und dennoch ausreichend Zeit, um genügend Anregungen für die eigenen Lehre mit hinauszunehmen.

Das Programm für das erste Halbjahr 2014 greift rechtliche Fragestellungen auf, geht auf den steigenden Trend von Webinaren mit Adobe Connect ein und bietet wiederholt Workshops zur Erstellung von Video- und Webcasts sowie zum Mobile Learning & -Computing an. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder Expertinnen & Experten – intern als auch extern – gewonnen zu haben, die mit uns gemeinsam die Workshops gestalten.

Den Anfang macht der Workshop „Rechtliche Aspekte rund um E-Learning“ am 13. Februar 2014. Frau Möcker (Dez. 2.1.4) und Frau Tetzlaff (stellvertretende Datenschutzbeauftragte) werden an diesem Vormittag Antworten auf Fragen des Urheberrechts und Datenschutzes in der Lehre geben; zum Beispiel welche Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Lehrende zu treffen sind oder welche Konsequenzen aus dem aktuellen Urteil des BGH zum Thema Urheberrecht im Wissenschaftsbetrieb zu ziehen sind.

Das vollständige Programm mit weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im ZMI-Web. Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat bescheinigt.

von engelhardtn am 9. Januar 2014 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720