Archiv

Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Archiv des Monats Februar 2014

Download PDF

E-Moderation in Adobe Connect – was ist bei synchronen Veranstaltungen zu beachten?

Im März findet am 13. und 27. jeweils von 14:00 – 15:30 Uhr die in zwei Termine unterteilte Online-Medienwerkstatt „E-Moderation – Einführung“ statt. Es handelt sich hierbei um eine Veranstaltung, die in dem virtuellen Klassenzimmer Adobe Connect durchgeführt wird und somit eine Teilnahme vom eigenen Schreibtisch ermöglicht. Die Online-Veranstaltung richtet sich an alle Lehrende der FernUniversität, die Online-Seminare über Adobe Connect für kleinere Gruppen anbieten und Grundkenntnisse der E-Moderation sowie im technischen Umgang mit dem Tool erwerben möchten.

Das virtuelle Klassenzimmer erfreut sich immer größerer Beliebtheit an der FernUniversität, da es den Fernstudierenden die Möglichkeit bietet, von der Ferne aus in den direkten Austausch mit Lehrenden als auch Kommilitonen zu treten. Die Szenarien reichen von der Online-Sprechstunde über die Online-Übung bis hin zur Online-Vorlesung. Ein internetfähiger Rechner und ein Headset reichen für die Teilnahme an den meisten Veranstaltungen bereits aus. Der Einstieg ist damit denkbar einfach. Wer eine solche Online-Veranstaltung erfolgreich anbieten möchte, sollte sich jedoch mit den Möglichkeiten des Tools auskennen und mit den Merkmalen und Grenzen der Online-Kommunikation vertraut sein.

In der aus zwei zusammenhängenden Terminen bestehenden Medienwerkstatt geben Nicole Engelhardt und Bernhard Vogeler (beide Mitarbeiter/in der Medienberatung des ZMI) eine (technische) Einführung in das virtuellen Klassenzimmer Adobe Connect und sensibilisieren für die Unterschiede zwischen face-to-face- und Online-Kommunikation. Im Fokus steht dabei die synchrone Kommunikation innerhalb kleinerer Online-Seminare. Wie in der Medienwerkstatt üblich, wird es genügend Raum geben, um in Partner- oder Kleingruppenarbeit die theoretischen Inhalte im Hinblick auf die praktische Umsetzung im eigenen Lehrkontext zu diskutieren und zu erproben.

Die Teilnahme ist prinzipiell von jedem Rechner aus möglich. Eine stabile Internetverbindung und ein Headset sind zwingend erforderlich. Weitere Informationen zu den technischen Systemvoraussetzungen können im Vorfeld in den „Hinweisen zur Nutzung von Adobe Connect 9“ nachgelesen werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung sind im ZMI-Web zu finden.

von engelhardtn am 20. Februar 2014 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Kennen Sie e.feu?

Adressen von Webseiten (URL) sind häufig lang und unhandlich und unlesbar, insbesondere wenn sie auch noch Sonderzeichen enthalten. Ein URL-Verkürzer oder URL-Shortener bildet einen leicht zu merkenden Kurzlink (Alias) für URLs. Diese werden insbesondere auf Webseiten, bei Twitter und in sozialen Netzwerken verwendet. Im Internet existieren verschiedene Dienste – die meist genutzten Kurz-URL-Dienste sind zur Zeit Bit.ly und Tinyurl.com – die die Erstellung dieser Alias-Namen vornehmen. Allerdings ist bei Verwendung der diversen Internet-Dienste nicht gewährleistet, dass diese auch in Zukunft noch exisieren.

Aus diesem Grund bietet die FernUni einen eigenen URL-Verkürzer http://e.feu.de an. Die Verwendung dieses Dienstes ist denkbar einfach: Tragen Sie die Original-Webadresse ein und einen Wunschbegriff als Alias-URL. Automatisch wird dann eine Weiterleitung vom Alias zum Original eingerichtet.

efeu

Diesen Beitrag finden Sie auch in unserem Wiki unter

https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/URL-Verk%C3%BCrzer_e.feu.de🙂

von juergensm am 7. Februar 2014 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720