Archiv

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Infos aus dem Zentrum für Medien und IT

informieren - mitreden - austauschen!

 
Student sitzt auf dem Boden und liest
Download PDF

Neu: lynda.com/de Video-Tutorials

 

lynda.com Videotutorials, Startseite

Achtung:

Aktuell gibt es leider Probleme bei der Anmeldung mit unserem FernUni-Account bei lynda. Wir stehen mit dem Hersteller-Support in Verbindung und hoffen auf eine schnelle Fehlerbehebung.

Danke für Ihr Verständnis!


 

Aus video2brain wird lynda.com/de!

Studierende und Beschäftigte der FernUniversität können sich bei lynda.com/de mit ihrem FernUni-Account anmelden, um das kostenfreie Schulungsangebot online im Web oder auch offline über die App zu nutzen.

Mit Ihrem FernUni-Account melden Sie sich als Studierende oder Beschäftigte der FernUni über Shibboleth, die zentrale Web-Login-Webseite der FernUniversität, anonym an.

Ihre Zugangsdaten bleiben geheim. Sie müssen sich nicht unterschiedliche Passwörter für verschiedene Anbieter merken, und Ihre persönlichen Daten werden anonymisiert bzw. nur soweit notwendig übertragen.

Aus Datenschutz-Gründen sollten Sie sich auch keinen persönlichen Account bei lynda.com/de anlegen.

 


Informationen & Hilfen zur Anmeldung

Sie möchten sich direkt anmelden?

lynda.com kennenlernen

 


Hinweis des Herstellers:
Falls Sie nur englisch sprachige Videos sehen können, kann es hierfür 2 Ursachen geben:

  1. Sie suchen nach einem englischen Training und landen dann auf der englischen Seite
  2. Sie schließen das Fenster nach dem Login und öffnen es danach wieder – allerdings über www.lynda.com und nicht über lynda.com/de

In beiden Fällen müssen Sie das Fenster schließen und unter www.lynda.com/de wieder öffnen – nur so landen Sie auch tatsächlich auf der deutschen Seite. Über das Login direkt kommen Sie immer zur deutschen Seite (das passiert automatisch).


Weitere Auskünfte / technische Fragen per Mail an: helpdesk [at] fernuni-hagen.de

von Sylva Dresbach am 15. März 2017 unter Aktuelles abgelegt

16 Kommentare »
Download PDF

Information für Server-Administratoren: Abschaltung alter DNS-Server am 5. April 2017

Unsere alten DNS-Server mit den IP-Adressen

132.176.114.94  (deaktiviert)
132.176.114.188 (deaktiviert)
132.176.114.181 (noch bis 5. April 2017 aktiv)

werden nun nach einer längeren Phase des Parallelbetriebs am 5. April 2017 definitiv abgeschaltet. Bitte stellen Sie daher Ihre Systeme umgehend auf die aktuell gültigen DNS-Server

132.176.129.201
132.176.129.202
132.176.129.203

um. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch bei uns im Helpdesk-Wiki unter der folgenden URL: DNS_-_Domain_Name_System

Ihr Hostmaster

von juergensm am 2. Februar 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Auftakt des Teilprojekts „Themenbezogene Digitalisierung für Pilotstudiengänge“

Mit einem Workshop starten das ZMI und die Rechtswissenschaftliche Fakultät die „Themenbezogene Digitalisierung für Pilotstudiengänge“. Beim Treffen am 8. Februar steht zunächst der Bachelor of Laws auf der Tagesordnung. Die Hochschulleitung hatte ihn als einen von drei Pilotstudiengängen ausgewählt, in denen systematisch in den folgenden Semestern die Lehre innoviert werden soll. „Die digitalen Anteile werden in den Studiengängen immer bedeutender. Es ist gut, diese zusammen mit allen Lehrenden in einem Studiengang systematisch und flächendeckend über alle Module hinweg zu entwickeln. Ich freue mich sehr über das große Interesse der Lehrenden, die digitale Entwicklung in den Pilotstudiengängen auszubauen.“ sagt Prof. Dr. Theo Bastiaens als zuständiger Prorektor für Digitalisierung.

Gemeinsam mit den Lehrenden des Studiengangs geht es darum, den gesamten Studiengang mediendidaktisch zu optimieren. Bereits beim Auftakttreffen sollen die Teilnehmenden herausfinden, an welchen Stellen Verbesserungspotential besteht, erste Zielvorstellungen definieren und eine Basis für die Zusammenarbeit zwischen Fakultät und ZMI festlegen. Ein Fachmediendidaktiker auf Fakultätsseite und eine Mediendidaktikerin oder ein Mediendidaktiker von der Koordinationsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien (e-KOO) steuern den weiteren Prozess dann als Tandem.

Qualität von Studium und Lehre durch das Projekt „Lehrbetrieb“ verbessern

Bei der „Themenbezogenen Digitalisierung von Pilotstudiengängen“ handelt es sich um eine Linie des Gesamtprojekts „Lehrbetrieb“. Das Projekt ist unverzichtbarer Bestandteil eines hochschulweiten Prozesses, um die Qualität von Studium und Lehre zu verbessern. Dessen strategische Zielsetzung wurde im Hochschulentwicklungsplan 2020 beschrieben. Neben der Digitalisierung in den genannten Pilotstudiengängen stehen weitere Teilprojekte an:

  • vorhandene Angebote aus dem Regelbetrieb – so genannte Quickwins – optimieren. Ergebnisse der ersten Quickwins werden in Kürze bekannt gegeben.
  • Personal Learning Environments konzeptionieren und umsetzen.

Weitere Pilotstudiengänge

Ähnliche Workshops mit den Lehrenden der Bachelorstudiengänge Psychologie und Kulturwissenschaften, die ebenfalls als Piloten benannt wurden, folgen.

von engelhardtn am 1. Februar 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

„Gute Lehre“ – (medien-)didaktisches Fortbildungsprogramm 2017 online

Mit neuen Veranstaltungen zu Themen wie „Mediendidaktische Grundlagen“, „Das Lehrportfolio – Gute Lehre sichtbar machen“ oder dem Content Production Day wächst auch 2017 das (medien-)didaktische Fortbildungsprogramm weiter an. Aber auch Klassiker wie „E-Moderation mit Adobe Connect“ oder „Kurze Lehrvideos mit Autorentools erstellen“ sind weiterhin im Gesamtprogramm enthalten. Gemeinsam mit der Personalentwicklung des Dezernats 3.3. hat die Koordinationsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien dieses Programm für Sie zusammengestellt, welches im Laufe des Jahres fortwährend ergänzt wird – es lohnt sich somit, immer wieder mal vorbeizuschauen.

Was ändert sich 2017?

Wer nach der bisherigen Medienwerkstatt des ZMI Ausschau hält, wird diese zukünftig nicht mehr finden. Alle (medien-)didaktischen Fortbildungen werden nun unter dem Label „Gute Lehre“ im Bereich „Wissenschaft“ der Internen Fortbildung zusammengefasst. Die Anmeldung ist ausschließlich über diese Seiten möglich.

Nichtsdestotrotz möchten wir das, was sich im Rahmen der Medienwerkstatt bewährt hat, beibehalten. Neben ganz- bzw. mehrtägigen Fortbildungen bieten wir weiterhin auch kurze, gut in den Arbeitsalltag integrierbare Workshops an, die eine Brücke zwischen theoretischer Basis, praktischer Umsetzung und eigenen Erfahrungen schlagen. Wo es die Komplexität des Themas erfordert, dehnen wir den zeitlichen Umfang aber auch schon mal aus. Abhängig von den Inhalten und der Zielgruppe sind die Fortbildungen als Online-, Präsenz- oder Blended Learning Veranstaltungen geplant, wobei wir zukünftig insbesondere die medial gestützten Szenarien noch weiter ausbauen möchten.

Haben die Veranstaltungen einen didaktischen Schwerpunkt, sind sie im Zertifikatsprogramm „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ anrechenbar. Das Kürzel *HD NRW* verrät, auf welche Termine dies zutrifft.

Jetzt anmelden!

Die Nachfrage ist groß und erste Termine sind bereits ausgebucht. Bei Interesse empfehlen wir daher, einen Blick in das Gesamtprogramm zu werfen und sich schon jetzt anzumelden.

von engelhardtn am 23. Januar 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Moodle: Kursstatistiken bieten Rückblick auf Zugriffszahlen an

Seit Anfang des Wintersemesters bietet die FernUniversität in ihren Moodle-Lernumgebungen Kursstatistiken an. Mit diesen Übersichten ist ein Rückblick auf die anonymisierten Zugriffszahlen der vergangenen sieben Kalendertage als auch wochenweise rückwirkend bis zum Sommersemester 2016 möglich.

Es kann zwischen vier verschiedenen Ansichten gewählt werden:

  • Aktuelle 7-Tage-Statistik
  • 24-Stunden-Statistiken
  • Wochen-Statistiken
  • Aktivitäts-Statistiken

Tabellarisch werden die jeweiligen Zugriffszahlen angezeigt. In den Spalten werden die Daten für Seitenaufrufe und einzelne Personen (in Summe) angezeigt als auch nach der Nutzergruppe „Teilnehmer/in“ gefiltert.

Weitere Informationen zur neuen Funktion entnehmen Sie dem Helpdesk-Wiki.

von engelhardtn am 29. November 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Online-Sprechstunde für Adobe Connect Nutzer/innen im Wintersemester

Zum Wintersemester 2016/2017 startet die „DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ mit einem neuen Veranstaltungsformat – einer offenen Sprechstunde. In drei Terminen haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu klären und in Austausch mit anderen Interessierten zu treten. Erfahrene Adobe Connect Nutzer/innen aus dem Hochschulbereich moderieren die Treffen.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 9. November 2016, 16:00 bis 16:30 Uhr statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wie immer kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Themenüberblick

Mittwoch, 9. November 2016, 16.00 – 16.30 Uhr: Einstieg, Vorbereitung, Meeting, Grundlagen, Pods
Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16 Uhr: Anwendungsfälle, Szenarien (z. B. Gruppenräume)
Mittwoch, 11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)

Mehr dazu im Blog: http://blogs.fu-berlin.de/dachadobeconnect/

von engelhardtn am 4. November 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Upgrade von Adobe Connect am 30. September 2016

Am kommenden Freitag, 30. September 2016, werden wir ein Upgrade von Adobe Connect durchführen. In der Zeit von 07:00 bis 12:00 Uhr sind Ihre Meetingräume und das Connectportal deswegen nicht erreichbar.

Das Upgrade wird Teilnehmenden nicht nur den Zugang zu Online-Meetings vereinfachen, sondern auch einige Funktionen für Veranstalterinnen und Veranstalter erleichtern. Hierzu zählen unter anderem
•    ein leichter zu bedienendes Whiteboard sowie
•    Verbesserungen bei der Bildschirmfreigabe.

Weitere Informationen und Tipps zum Upgrade erhalten interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Connect-Stammtisch am 26. Oktober. Eine Einladung mit der genauen Uhrzeit und dem Meeting-Link erfolgt separat an alle Adobe Connect Veranstalter/innen per E-Mail. Für alle, die sich bei Bedarf einen Überblick verschaffen möchten, verweisen wir gerne auf unser Wiki. Dort können Sie unter „Wichtige Änderungen im Connectportal“ diese im Detail nachlesen.

von engelhardtn am 28. September 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Neues Software Center ersetzt „Angekündigte Programme…“

Ab Dienstag den 27.9.2016 wird die neue Version der Softwareverteilung System Center Configuration Manager (SCCM) in Produktion genommen.
Hierfür wird ab diesem Zeitpunkt automatisiert ein neuer Client an die Domänenrechner verteilt. Informationen zum neuen Client finden Sie hier: Softwareverteilung über SCCM.

von juergensm am 26. September 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Medienwerkstatt „Einführung in die Nutzung des virtuellen Klassenzimmers Adobe Connect (inkl. Connectportal)“

Mit der Medienwerkstatt am 06.10.2016 (10:00-12:00 Uhr online im virtuellen Raum) führen wir in die Handhabe des virtuellen Klassenzimmers Adobe Connect ein. Lernen Sie den Aufbau von Connect kennen und probieren Sie einzelne Funktionen direkt aus.

Adobe Connect eignet sich von der Sprechstunde über Onlineseminare bis hin zu Vorlesungen für verschiedenste Lehrszenarien. Die Größe der Zielgruppe kann dabei stark variieren. Allen gemeinsam ist die Möglichkeit des zeitgleichen Austauschs per Ton, Text und Bild von unterschiedlichen Orten aus.

Der Workshop führt vor allem in die technische Anwendung ein, erläutert den Aufbau eines virtuellen Klassenzimmers und wie dieser an das eigene Lehrsetting angepasst werden kann. Darüber hinaus erläutert die Medienwerkstatt, wie über das Connectportal ein eigener virtueller Raum erzeugt und gebucht werden kann.

Angeboten wird die Medienwerkstatt von Kirsten Konert und Dr. Sascha Serwe (beide ZMI – Koordinationsstelle für E-Learning & Bildungstechnologien). Die URL zum virtuellen Raum erhalten Sie ca. eine Woche vor dem Termin per Mail.

Der Workshop richtet sich an alle Lehrenden der FernUniversität, die das virtuelle Klassenzimmer in ihrer Lehre aktiv einsetzen möchten. Interessierte erhalten im ZMI-Web weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Onlineanmeldung. Die Teilnahme wird bescheinigt.

von engelhardtn am 19. September 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Sicherheitsrisiko durch die Nutzung der App „UniNow“ an der FernUniversität

Durch die Verwendung der von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellten App „UniNow“ entsteht ein großes Sicherheitsrisiko, weshalb wir Ihnen dringend empfehlen, diese App nicht für Ihr Studium an der FernUniversität zu benutzen.

Die App „UniNow“ soll Ihnen benutzerfreundlich Informationen zu Ihrem Studiengang darstellen und ermöglicht es unter Anderem auch Ihre Prüfungsnoten einzusehen. Dazu müssen Sie sich zunächst innerhalb der App mit Ihren FernUni-Zugangsdaten anmelden, anschließend werden Ihre personenbezogenen Daten von den FernUni-Servern abgefragt. Dies führt zu einem Sicherheitsrisiko, da zum Beispiel Ihre Zugangsdaten auf den „UniNow“-Servern im Klartext gespeichert und zum Abrufen der Daten von unseren Servern (sog. Webscraping) verwendet werden. Das bedeutet, dass der Anbieter der App, die sich neben der FernUniversität auch an Studierende zahlreicher anderer Hochschulen richtet, theoretisch jegliche personenbezogenen Daten von Ihnen abfragen und weiterverarbeiten, bzw. an Dritte weiterverkaufen könnten. Zudem wäre es technisch auch möglich, dass Sie ohne Ihr Wissen zu Prüfungen an- oder abgemeldet werden könnten. Gleiches gilt für die Rückmeldung zu dem jeweiligen Studiengang innerhalb der entsprechenden Fristen.

Um dies zu vermeiden, raten wir Ihnen dringend von der Verwendung der App „UniNow“ ab. Sollten Sie diese App bereits verwendet haben, so ändern Sie bitte unverzüglich unter https://account.fernuni-hagen.de/ Ihr Kennwort und sehen Sie in Zukunft von der Verwendung dieser App ab!

von engelhardtn am 12. September 2016 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720