Zum Haareraufen: Deutscher Politiker zum EU-Grünbuch „Corporate Governance von Finanzinstituten“

Mittwoch, den 2. Februar 2011

von Ulrich Wackerbarth Der Beitrag des FDP – Bundestagsabgeordneten Marco Buschmann in der NZG 2011, S. 87 ff. zu dem angeblich problematischen Grünbuch der EU-Kommission […]

Frauen in Führungspositionen oder: Wie Männer sich Diversity vorstellen

Donnerstag, den 16. Dezember 2010

von Ulrich Wackerbarth Manchmal kreißt der Berg und gebiert eine Maus. Ein Beispiel ist die Verlautbarung des erlesenen Roundtable des Berlin Center of Corporate Governance, […]

8 Argumente gegen eine Aktualisierung der Entsprechenserklärung nach § 161 AktG — und ihre Widerlegung

Montag, den 14. Juni 2010

von Ulrich Wackerbarth In seinem Beitrag mit dem Titel „Die jährliche Entsprechenserklärung und die Mär von der Selbstbindung“ bezieht Ederle in NZG 2010, 655 Stellung […]

Vorstandsgehälter: Auch v. Werder für Aktien statt Aktienoptionen

Samstag, den 14. März 2009

von Ulrich Wackerbarth Axel v. Werder, seines Zeichens Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat soeben in der ZIP 2009, 500ff. einen Beitrag mit […]

Managervergütung: Was sagen die anderen? (und ein Vorschlag von mir)

Donnerstag, den 12. März 2009

von Ulrich Wackerbarth Die große Koalition hat mit dem VorstAG ihr wohl letztes Wort zur Vorstandsvergütung in dieser Legislaturperiode gesprochen. Die journalistische Kritik an dem […]

Wie misst man Investorschutz? Gefährliche Antworten von Siems/Lele

Freitag, den 6. März 2009

Von Ulrich Wackerbarth Siems und Lele haben einen „unsäglichen“ Beitrag in ZHR (173) 2009, S. 119ff. unter dem Titel: „Der Schutz von Aktionären im Rechtsvergleich“ […]

UMTS-Urteil und Corporate Governance

Montag, den 2. Juni 2008

von Ulrich Wackerbarth Fleischer bespricht in der aktuellen NZG (Heft 10 2008, S. 371ff.) unter dem Titel „Haftung des herrschenden Unternehmens im faktischen Konzern und […]

Schlupflöcher (?) bei der Offenlegung und Begrenzung von Abfindungen ausscheidender Vorstandsmitglieder

Freitag, den 16. November 2007

von Ulrich Wackerbarth Michael Hoffmann-Becking legt in ZIP 2007, 2101ff. Schlupflöcher offen, die der Gesetzgeber und der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) bei der Begrenzung […]

Keine Unabhängigkeit in deutschen Aufsichtsräten

Donnerstag, den 2. August 2007

von Ulrich Wackerbarth Ich darf zitieren aus dem kürzlich veröffentlichten Bericht der europäischen Kommission zur Umsetzung ihrer Empfehlungen zur Bestellung unabhängiger Mitglieder in den Aufsichtsrat […]

Keine Konzernvertrauenshaftung – und keine Privilegien für Muttergesellschaften …

Mittwoch, den 21. Februar 2007

von Ulrich Wackerbarth Rieckers antwortet in der NZG 2007, 125ff. auf den auch von mir hier kritisierten Beitrag von Broichmann und Burmeister über die angebliche […]

Anlegerschutz die Zweite

Donnerstag, den 31. August 2006

von Ulrich Wackerbarth Hier die wichtigsten Vorschläge, die Djankov, La Porta, Lopez-de-Silanes und Shleifer aus den Ergebnissen der vor drei Tagen erwähnten Studie zum Anlegerschutz […]

Anlegerschutz im deutschen Kapitalgesellschaftsrecht

Montag, den 28. August 2006

von Ulrich Wackerbarth Noch ein kurzer Beitrag in der AG 2006 Heft 16, im AG Report auf S. R 378: Nowak berichtet über eine neue […]