Elektronische Angebote via WebVPN: Zugangsprobleme [Update 04.04.2016]

Störung bei mehreren elektronischen Angeboten beim Zugang über das WebVPN-Gateway

Der Zugriff auf die lizenzierten Ressourcen (Datenbanken, E-Books, E-Journals) der FernUniversität ist im Hochschulnetz der FernUniversität möglich. Verschiedene Systeme stehen hierfür zur Auswahl: Proxy-Server, WebVPN-Gateway, AnyConnect-VPN-Client. Das WebVPN Gateway ist neben den Proxy-Servern eine komfortable Zugangsmöglichkeit, weil keine Softwareinstallation notwendig ist. Leider ergeben sich aktuell für folgende Datenbanken/Angebote Probleme:

Digibib

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server www.digibib.net unavailable“
  • Sollte der Login funktionieren, lassen sich die bibliographischen Angaben der Treffer in der Trefferliste nicht anzeigen.

wiso (Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftspraxis, Enzyklopädie der Betriebswirtschaftslehre)

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server www.wiso-net.de unavailable“

Beltz Digitale Bibliothek

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server content-select.net unavailable“

content select

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server content-select.net unavailable“

transcript

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server content-select.net unavailable“

DORSCH, Lexikon der Psychologie

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: Server portal.hogrefe.com unavailable“

Web of Science

  • Funktionalität eingeschränkt: Menü/Funktion „All Databases“, „More Settings“, „Basic Seach“, „Cited Reference Search“, „Advanced Search“, „Customer Feedback & Support“ betroffen.

Pearson E-Books

  • Login nicht möglich. Meldung: „Connection failed: bookshop.pearson.de unavailable“

Ebrary E-Books [update: 30.03.2016]

  • Login möglich. Keine Anzeige des E-Books im Inhaltsframe.

IEEE Xplore [update: 04.04.2016]

  • Login möglich. Suchen/Browsen nicht möglich. Menü/Funktion „Browse“, „My Settings“, „Get Help“ nicht verfügbar.

Solange die WebVPN-Probleme nicht behoben sind, bietet sich für eine „schnelle Recherche“ in einer Datenbank der Zugriff über einen Proxy Server an. Loggen Sie sich beim Proxy 1 mit Ihren hochschulweiten Zugangsdaten an. Für eine umfassende Nutzung der Angebote (Recherche und Verfügbarkeitsprüfung incl. Volltextabruf aus externen Quellen) wird die Nutzung des AnyConnect-VPN-Clients empfohlen. Hier ist zwar eine einmalige Installation der Software notwendig. Bei Nutzung des Clients ist aber gewährleistet, dass Sie Zugriff auf alle lizenzierten Angebote der FernUniversität haben.

 

 

Kommentieren

« Informationskompetenz Wirtschaftswissenschaft: Online-Schulung am 11.04.2016
Neuerwerbungen Wirtschaftswissenschaft März 2016 »

Blog-Archiv

März 2016
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031