Archiv

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Infos aus dem Zentrum für Medien und IT

informieren - mitreden - austauschen!

 
Student sitzt auf dem Boden und liest
Download PDF

Upgrade der Moodle-Lernplattformen am 15. und 17.08.2017 – wichtige Informationen

Wartungsfenster jeweils von 12:00 bis 16:00 Uhr

Moodle ist die zentrale Lernplattform an der FernUniversität in Hagen. Um sowohl die Sicherheit des Systems zu gewährleisten als auch neue Funktionen zur Verfügung zu stellen, sind Upgrades unvermeidlich. Ein solches Upgrade steht nun mit der Aktualisierung der bisherigen Moodle-Version 2.8 auf die neue Version 3.2 an.

Was heißt das für Sie als Nutzer_innen?

Während des Upgrades werden die Moodle-Lernplattformen für kurze Zeit nicht erreichbar sein. Je nachdem, auf welcher Moodle-Instanz Sie arbeiten, betrifft dies die folgenden Zeiten:

Nach dem erfolgten Upgrade stehen Ihnen die Lernplattform und Ihre Lernumgebungen wieder wie gewohnt zur Verfügung: im neuen Design, aber mit allen vertrauten und bekannten Funktionen.

Wenn Sie sich bereits vor dem Upgrade einen Eindruck von dem neuen Kurs-Layout machen möchten, werfen Sie doch einfach einen Blick auf die offene Lernplattform der FernUniversität (offene.fernuni-hagen.de).

Sie als Lehrende und Kursbetreuer_innen bitten wir im Anschluss an das Upgrade zu überprüfen, ob sich Veränderungen in den von Ihnen betreuten Moodle-Lernumgebungen ergeben haben. Sollte dies der Fall sein, kontaktieren Sie bitte den Helpdesk (helpdesk@fernuni-hagen.de). Sie werden feststellen, dass mit der neuen Moodle-Version vielfältige neue Funktionen hinzugekommen sind (z.B. neue Fragenformate im Quiz). Gerne beraten wir Sie zu deren Funktionsweisen und Einsatzmöglichkeiten. Wenden Sie sich hierzu bitte an die Koordinationsstelle für E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI (ekoo@fernuni-hagen.de).

von engelhardtn am 2. August 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Erweiterter Sophos-Schutz für Computer in der Domäne

Ab sofort schützt die Software Sophos die Computer der Beschäftigten der FernUniversität gegen eine neue Generation von Schadprogrammen.

Bereits seit vielen Jahren setzen wir zum Schutz unserer Computer vor Viren und anderer Schadsoftware (Malware) das Programm Sophos ein. Durch automatische Updates des Sophos-Clients und der Virendefinitionen werden auch neue Viren, die auf Ihren PC gelangen, sofort erkannt und entweder automatisch oder durch unseren Helpdesk bereinigt.

Heutzutage gibt es allerdings Bedrohungen für unsere Computer, die bereits abgewehrt werden müssen, bevor sie auf die Geräte gelangen. Das bedeutet, Bedrohungen müssen frühzeitig vor der Ausführung des schadhaften Codes erkannt und gestoppt werden. Diese neue Generation von Schadsoftware – sogenannte Ransomware – verschlüsselt ohne Vorwarnung wichtige Nutzerdateien des Rechners. Anschließend erhält das Opfer eine nicht übersehbare Warnmeldung und hat erst wieder PC- und/oder Datenzugriff, wenn es eine geforderte Geldsumme überweist – so zumindest das Versprechen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass wir bereits auf einem Computer befindliche Malware nicht nur beseitigen, sondern auch analysieren möchten sowie bereits durchgeführte Manipulationen auf einem Rechner rückgängig machen wollen.

Deswegen hat das ZMI den klassischen Virenschutz der FernUniversität erweitert und ist mit dem ergänzenden Schutz in der Lage die oben beschriebene Ransomware, sowie weitere unbekannte Bedrohungen und gezielte Angriffe abzuwehren. Bei einer schadhaften Manipulation oder Zweckentfremdung von Daten stoppt Sophos den Vorgang und versetzt die betroffenen Elemente wieder zurück in ihren Ursprungszustand – ohne dass ein Eingreifen des Benutzers nötig ist.

Diese Sophos-Erweiterung wird zurzeit automatisch an alle Computer der Beschäftigten in der Domäne verteilt. Eine Sicherheitserweiterung für Computer außerhalb der Domäne ist leider nicht möglich.

Wichtig: Im Zuge der Aktualisierung von Sophos auf den Computern kann es unter Umständen vorkommen, dass einige Nutzer und Nutzerinnen Probleme beim Starten von Word oder Excel haben. Dies kann mit von Ihnen installierten Add-Ins zusammenhängen. Bitte deinstallieren Sie nicht mehr benötigte Add-Ins und versuchen Sie danach erneut, das Programm zu starten.

Wissen Sie nicht genau welche Add-ins installiert sind, können Sie die Office-Anwendungen in einem abgesicherten Modus starten. (Hier finden Sie dazu eine Anleitung.)

Bleibt das Problem bestehen, oder stellen Sie weitere Einschränkungen beim Arbeiten an Ihrem Computer fest stehen wir Ihnen im Helpdesk (Tel. : 4444, E-Mail: helpdesk@fernuni-hagen.de) gerne zur Verfügung.

von juergensm am 15. Juli 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Microsoft Home Use Program (HUP) wieder verfügbar

Die FernUniversität hat ihren Vertrag mit Microsoft erneuert, so dass allen Beschäftigten ab sofort das Microsoft Home Use Program (HUP) wieder zur Verfügung steht. Das Programm berechtigt Sie zum Kauf einer lizenzierten Kopie der Microsoft Office-Desktopanwendungen (kein Betriebssystem), die Sie auf Ihrem privaten Computer zu Hause installieren und verwenden dürfen. Nähere Infos finden Sie in unserem Wiki-Artikel.

von juergensm am 6. Juli 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Update: Microsoft Office 365-Lizenzen – das Warten ist vorbei!

 

Update 10. Juli 2017: Was lange währt… Bereits seit Samstag stehen die Microsoft Office 365-Lizenzen wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Wir danken für Ihre Geduld.

 


Update 7. Juli 2017 14:18 Uhr:  Noch im Laufe des Wochenendes können Sie wieder Microsoft Office 365-Lizenzen erwerben bzw. verlängern. Die Vorbereitungen von Microsoft sind bereits abgeschlossen, nun wird noch auf den Portal-Seiten https://bildung365.de/ die Freischaltung eingerichtet. Spätestens Montag sollten diese weiteren Vorbereitungen abgeschlossen sein.

 


4. Juli: 2017 8:38 Uhr: Leider lassen sich die Microsoft Office 365-Lizenzen noch immer nicht erwerben bzw. verlängern. Die Verträge zwischen der FernUniversität Hagen und Microsoft sind inzwischen abgeschlossen. Jetzt müssen noch die technischen Voraussetzungen auf Seiten von Microsoft zur Buchung der Lizenzen geschaffen werden. Leider können wir überhaupt nicht abschätzen, wann diese Vorarbeiten abgeschlossen sind. Wir informieren Sie hier im Blog, wenn es soweit ist. Bis dahin können wir nur weiter um Ihre Geduld bitten.

von juergensm am 4. Juli 2017 unter Aktuelles abgelegt

1 Kommentar »
Download PDF

Apple on Campus endet am 16.05.2017, weiterhin besondere Apple Bildungspreise

Zum 16.05.2017 wird der Apple on Campus Shop der FernUni geschlossen.

Zum 16.05.2017 wird der Apple on Campus Shop der FernUni geschlossen. Apple stellt das AOC Programm ein, Studierende und Beschäftigte haben weiterhin Anspruch auf besondere Apple Bildungspreise.

  • Informieren Sie sich im Apple Store Bildung [externer Link]
  • Besuchen Sie einen Apple Store vor Ort, Store-Übersicht [externer Link]
  • Kontaktieren Sie einen Apple Specialist telefonisch unter 0800 2000 136

Bitte beachten Sie, dass Ihnen der Helpdesk zur Benutzung von Apple-Geräten und -Software zur Zeit keine Unterstützung anbieten kann.

 

von Sylva Dresbach am 2. Mai 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Wartungstermine für die Netzlaufwerke X: und Y:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit diesem Schreiben möchten wir Sie gern über einige Änderungen an der Struktur der Home-Verzeichnisse informieren, die wir in den nächsten Wochen vornehmen werden.

 

Diese Änderungen sind erforderlich, um die Datensicherheit zu erhöhen und Ihnen auch zukünftig für die stetig steigenden Datenmassen ausreichend Speicherplatz bieten zu können.

 

Was ändert sich für sie?

 

Aktuell befinden sich unter dem Laufwerk X: zwei Ordner. Der Ordner FL für den Bereich Forschung & Lehre und der Ordner SLO für die Dekanate, Prüfungsämter und die Verwaltung.

Zukünftig wird es eine Trennung zwischen Gruppen und persönlichen Ordnern geben. Unter den existierenden Ordnern FL und SLO werden sich dann nur noch die Gruppen-Verzeichnisse befinden. Zusätzlich werden 2 neue Ordner angelegt, in denen sich die persönlichen Home-Verzeichnisse befinden:

 

X:\FL

X:\SLO

X:\FL-user

X:\SLO-user

 

Durch die Beibehaltung der Gruppen-Verzeichnisse in der bestehenden Ordner-Struktur, gibt es für Sie hier nichts zu beachten.

 

Das Laufwerk Y: wird nach der Umstellung automatisch auf Ihren persönlichen Ordner in der neuen Struktur verweisen. Die Daten-Migration wird vom ZMI vorgenommen.

 

Verlinkungen auf Dateien in Ihrem persönlichen Ordner, die nicht wie üblich direkt auf Y: verweisen, werden zunächst nicht funktionieren und müssen u.U. angepasst werden. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie auf Dateien in Anwendungen wie z.B. Word, Excel, etc. über die zuletzt geöffneten Dateien zugreifen wollen. Jede Datei muss einmal über einen alternativen Weg geöffnet werden, bis sich diese Liste aktualisiert hat.

 

Terminplanung:

 

Datenmigration X:\SLO-user

Vom 28.04.2017, 12:00 Uhr bis zum 02.05.2017, 12:00 Uhr ist kein Zugriff auf X:\SLO und Y: für Benutzer von SLO möglich.

 

Datenmigration X:\SLO

Vom 05.05.2017, 14:00 Uhr bis zum 08.05.2017, 12:00 Uhr ist kein Zugriff auf X:\SLO möglich.

 

Datenmigration X:\FL-user

Vom 12.05.2017, 12:00 Uhr bis zum 15.05.2017, 12:00 Uhr ist kein Zugriff auf X:\FL und Y: für Benutzer von FL möglich.

 

Datenmigration X:\FL

Vom 19.05.2017, 12:00 Uhr bis zum 22.05.2017, 12:00 Uhr ist kein Zugriff auf X:\FL möglich.

 

Der Zugriff auf das betroffene Verzeichnis wird also freitags um ca. 12 Uhr (bzw. am 05.05. um 14:00 Uhr) gesperrt und am nächsten Arbeitstag um ca. 12 Uhr wieder frei gegeben.

 

Bitte berücksichtigen Sie die Wartungstermine der Home-Verzeichnisse bei Ihren Planungen!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr Zentrum für Medien und IT (ZMI)

von windmoeller am 24. April 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

(Abgeschlossen) Wartung des zentralen Mitarbeiter-Mailservers (Exchange / OWA)

Am Dienstag den 11.04.2017 wird innerhalb eines Wartungsfensters (6:00 – 9:00 Uhr) ein Update der Mailserver-Umgebung für Mitarbeiter durchgeführt.

Das Senden und Empfangen von Mails, sowie die Nutzung der Weboberfläche unter https://owa.fernuni-hagen.de wird daher vorübergehend nicht oder nur eingeschränkt möglich sein.

 

Update 7:15: Die Wartungsarbeiten sind abgeschlossen. Alle Systeme sind wieder erreichbar.

ZMI Mailsysteme

von admin am 10. April 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Warung vor gefälschten Mails (Phishing-Mails)

Einige Nutzer berichten uns von Mails, die angeblich vom Helpdesk stammen. Diese Mails tragen als scheinbaren Absender den Helpdesk, weisen eine eher unüblich bis teils deutlich auffällige Grammatik auf und fordern zur Passworteingabe auf. Updates der ZMI bedingen keine Aktualisierung des Passwortes. Fragen Sie im Zweifelsfall bitte beim Helpdesk nach! Die Links, die in den Mails zur Passworteingabe gegeben sind, weisen nicht auf FernUni-Server und sollten nicht aufgerufen werden! Sollten Sie bereits versehentlich auf eine solche Mail geantwortet oder geklickt haben, melden Sie sich bitte ebenfalls beim Helpdesk (Helpdesk@fernuni-hagen.de , -4444).

 

Folgend ein Beispiel einer solchen Mail:

Von: helpdesk@fernuni-hagen.de [mailto:otis.gregory@yahoo.com]

Gesendet: Freitag, 24. März 2017 02:35

Betreff: Helpdesk E-Mail-Sicherheits Warnung !!

*** Aufmerksamkeit ***

 

Sehr geehrter User, es gab ein automatisches Sicherheitsupdate auf der FernUni

(ZMI) Central Mail-ServerAuthentifizierungssystem durch technische Wartung, Bitte benutzen Sie den Link unten, um Ihr Webmail-Konto zu bestätigen.

 

KLICK HIER: [hier käme der Link]

 

(ZMI) Helpdesk Services

© Copyright © 2017 FernUniversität in Hagen.

Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

von windmoeller am 24. März 2017 unter Aktuelles, Allgemein, Themen abgelegt

kommentieren »
Download PDF

lynda.com – Probleme bei der Anmeldung behoben!

Folgende Probleme beim Login konnten behoben werden:

  1. Nur Angebote in englischer Sprache?

    Nach dem Login über unsere zentrale Web-Login-Webseite gelangen Sie auf die englische Seite und erhalten nur englische Angebote.
    Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie sich nur über lynda.com/de einloggen, nach dem Login werden Sie automatisch zum Angebot in deutscher Sprache weitergeleitet.

  2. Nach Login trotzdem auf lynda-Startseite geleitet?

    Das Login mit Fernuni-Account führt bei lynda auf die zentrale Seite und nicht auf den persönlichen Bereich.

    Dieser Fehler wurde jetzt seitens lynda behoben. Der richtige Direktlink lautet:
    https://saml.lynda.com/Shibboleth.sso/lyndaSSO?providerId=https://idp.fernuni-hagen.de/idp/shibboleth&target=https://saml.lynda.com/Incommon

Wir hoffen, Sie können sich jetzt ohne Einschränkungen anmelden und wünschen Ihnen viel Spaß mit den Video-Tutorials!

> alle Infos zu lynda.com Video-Tutorials

von Sylva Dresbach am 17. März 2017 unter Aktuelles abgelegt

5 Kommentare »
Download PDF

Firefox 52 schaltet Plugin-Verwendung ab

Die seit heute Morgen durch den Mozilla-Updater verteilte Version 52 des Web-Browsers Firefox verbietet, mit Ausnahme von Flash, jegliche Plugin-Verwendung. Das bedeutet, dass u.a. die von mehreren Lehrstühlen angebotenen interaktive Lern-Applets nicht mehr ausgeführt werden können.

Mit folgendem Workarround lässt sich die Plugin-Ausführung unter Firefox 52  nochmal reaktivieren:

1. In der Adress-Zeile des Browsers den Befehl about:config absetzen.

Achtung! Dieser Befehl erzeugt einen Warnhinweis: „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!

Drücken Sie auf den Schalter: „Ich bin mir der Gefahren bewusst“ (Und zur Beruhigung: Sofern Sie die Anweisungen im weiteren Verlauf sorgfältig umsetzen, kann tatsächlich nichts schwerwiegendes geschehen).

2. In der erscheinenden Einstellungsübersicht mit der rechten Maustaste das PopUp-Menü aufrufen und daraus den Eintrag Neu -> Boolean auswählen.

3. Als Eigenschaftsnamen plugin.load_flash_only eingeben.

4. Als zugehörigen Boolean-Wert false auswählen.

5. Abschließend sollte der Firefox neu gestartet werden.

von feuerstack am 16. März 2017 unter Aktuelles abgelegt

kommentieren »
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720