Archiv

Dezember 2010
M D M D F S S
« Mai   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv des Monats Dezember 2010

Download PDF

Wissen Ist Keine Insider-Sache – Unser aller Helpdesk-Wiki!

Gut zwei Jahre ist es alt und hat seitdem auch schon einige Male die Form und das Aussehen verändert: das Helpdesk-Wiki. Nun präsentiert es sich – passend zum neuen Webauftritt des ZMIs – runderneuert und aufgeräumt. Was als kleine Wissensbasis ursprünglich für die Supporter im Helpdesk gedacht war, bietet nun allen Beschäftigten, Lehrenden und Studierenden der FernUniversität Lösungen für vielfältige technische Probleme. Das Wiki ist also erwachsen geworden…

Der neue ZMI-Webauftritt und das Helpdesk-Wiki sind eng verzahnt. Auf fast allen Webseiten, auf denen unsere Leistungen angeboten werden, finden Sie auch direkte Links in die zugehörigen Wiki-Kategorien. Über die Wiki-Artikel werden Sie schnell und unkompliziert z.B. über neue Verfahren oder Problemlösungen informiert.

In 22 Kategorien können Sie zurzeit rund 530 Artikel abrufen. Diese werden im Moment überwiegend von den Helpdesk-Supportern und den Kolleginnen und Kollegen im Second-Level-Support des ZMIs gepflegt.

Doch wir möchten Sie herzlich gerne zur Mitarbeit einladen

Das Helpdesk-Wiki ist – wie eigentlich jedes Wiki – für angemeldete Benutzerinnen und Benutzer frei zugänglich. Sie dürfen nicht nur lesen, sondern auch schreiben. Verraten Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen im Büro und Ihren Mitstudierenden, wie Sie Ihre technischen Probleme gelöst haben. Scheuen Sie sich nicht eigene Artikel zu schreiben oder bestehende Artikel zu korrigieren und zu ergänzen. Nur zu – Ihre Mitarbeit ist ausdrücklich erwünscht! Sie benötigen lediglich Ihren Fernuni-weiten Account.

Bei Fragen und Problemen im Umgang mit dem Wiki wenden Sie sich – wie immer – einfach an unser Helpdesk-Team (helpdesk@fernuni-hagen.de). Auch wenn Ihnen veraltete Artikel auffallen, die gelöscht werden sollten, sagen Sie dem Helpdesk Bescheid.

Und was sagt Wikipedia dazu? Zitat: „Das Ziel der Wikipedia ist der Aufbau einer Universalenzyklopädie durch freiwillige und ehrenamtliche Autoren. Der Name Wikipedia setzt sich zusammen aus wiki, dem hawaiischen Wort für ,schnell‘, und encyclopedia, dem englischen Wort für ,Enzyklopädie‘. Ein Wiki ist ein Webangebot, dessen Seiten jedermann leicht und ohne technische Vorkenntnisse direkt im Webbrowser ändern kann.“

In diesem Sinne – machen Sie mit!

Ihr Helpdesk-Team

von juergensm am 16. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

kommentieren »
Download PDF

31.1.11: Abschaltung des alten ZMI-Webs

Good Bye altes ZMI-Web!

Ein Blick auf das neue, seit dem 6.12. freigegebene ZMI-Web verrät es: Nicht nur die Optik, sondern auch die Struktur und die Inhalte sind grundlegend überarbeitet worden.

Damit werden Hunderte alter ZMI-Webseiten zur Altlast – nicht nur für uns als Betreiber, sondern auch für Sie, falls Sie Links und Bookmarks in Richtung ZMI gesetzt haben.

Zeitplan

Für eine Übergangszeit bis Ende Januar 2011 wird nun wie folgt verfahren:

  • ab sofort: Sperrung der alten URLs für Suchmaschinen.
  • bis 31.1.11: Zeit zur Anpassung aller ZMI-Links durch die Webredakteure der FernUni.
  • 31.1.11: Abschaltung des alten ZMI-Webs.

Linkmigration: Bitte ändern Sie Ihre Links auf unser Angebot.

Sie sind Webredakteur an der FernUni, betreuen einen Webauftritt in dem Links auf unsere ZMI-Seiten (Hilfeseiten, Produkt- und Dienstleistungsseiten etc.) gesetzt sind? Wir helfen Ihnen bei der Umstellung dieser Links.

In der Zeit vom 6.12.-31.1.2011 werden unsererseits stufenweise Auswertungen vorgenommen, die den FernUni-Webspace auf www.fernuni-hagen.de und die dazugehörigen Logfiles auf Links zum veralteten ZMI-Web analysieren.

Ab der kommenden Woche erhalten dann alle betroffenen Webredakteure  eine persönliche  Benachrichtigung per E-Mail, in der  Sie auf Seitenumzüge und ggf. anzupassende Links hingewiesen werden.  Diese Auswertungen und Mail-Benachrichtigungen werden im wöchentlichen Rhythmus bis Ende Januar wiederholt und verteilt.

Falls Sie sich unsicher sind, ob Sie in das alte Webangebot verlinken, klicken Sie in Ihrem Browser auf den Link.   Sie erkennen alte Webseiten an diesem Hinweis:

Ansicht neues ZMI-Web

Achtung: Web-Relaunch – Wir ziehen um!


Diese Web-Seite ist Teil des ‚alten‘ ZMI-Webauftrittes und wird ab dem 31.1.2011 abgeschaltet. Bitte informieren Sie sich über das neue ZMI-Web und passen Sie ihre Bookmarks und Links entsprechend an.

Am 31.1.11 wird das alte ZMI-Web abgeschaltet.

Danach werden die alten ZMI-Webseiten gelöscht. Ja, unwideruflich 😉

Weitere Fragen beantwortet wie gewohnt der ZMI-Helpdesk helpdesk@fernuni-hagen.de

von admin am 15. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Ab sofort vom ZMI betreut: Adobe Connect – das virtuelle Klassenzimmer

An der FernUniversität wird seit 2007 „Adobe Connect“ für Online-Vorlesungen, -Seminare, -Kolloquien und -Sprechstunden sowie für studentische Lern- und Arbeitsgruppen erprobt und eingesetzt. Dabei nimmt diese Form, online zusammenzuarbeiten,  inzwischen einen festen Platz im Angebot vieler Lehrgebiete ein.

Zum 1.12. wurde der Betrieb und die Administration des Systems jetzt vom Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung an das ZMI übergeben. Adobe Connect wird aus der Erprobungsphase in den Regelbetrieb übernommen. Neben der allgemeinen Anlaufstelle im ZMI-Helpdesk (Tel. 4444) sind die neuen AnsprechpartnerIn zu didaktischen und technisch-organisatorischen Fragen

Bernhard Vogeler (Tel. 2871) und

Nicole Engelhardt (Tel. 1213)

Außerdem sind wir auch über die zentrale Mailadresse virtualclassroom@fernuni-hagen.de ansprechbar.

von Christa Bast am 8. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

1 Kommentar »
Download PDF

Neues ZMI-Web: Heute für Sie freigeschaltet

Besuchen Sie gerne Webseiten, auf denen Sie bei der Suche nach Informationen zu viel klicken müssen? Oder durch nicht enden wollende Linklisten scrollen dürfen? Und raten müssen,  wie der Begriff für das wohl heißen mag, was Sie suchen?

Nun, so schlimm ist das ZMI-Web bislang wohl nicht gewesen. Dennoch ist es überarbeitet worden. Die Informationen zu Themen rund um Medien & IT sind zielgruppenspezifisch strukturiert; die gewohnten Services, Angebote und Hinweise sind zusammengefasst und werden auf weniger Seiten dargeboten – überzeugen Sie sich selbst.

Stöbern und verweilen Sie im neuen ZMI-Webangebot. Vielleicht regt Sie der ZMI-Film auf der Homepage zu einer ersten Schilderung Ihrer Eindrücke in unserem Blog an. Wir würden uns freuen.

von admin am 6. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Webquests in Moodle: Spezielle Lern-Szenarien sind Themen im nächsten Workshop

Jetzt anmelden zur internen Fortbildung am 16. Dezember

Um situiertes und problembasiertes Lernen geht es im nächsten Moodle-Workshop der eLearning-Schulungsreihe. Die interne Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Mitarbeitende der Lehrgebiete. Sie findet am 16. Dezember von 9 bis 12 Uhr im Raum H05 des Informatikzentrums statt. Noch sind Plätze frei. Anmeldung unter http://www.fernunihagen.de/arbeiten/personalthemen/fortbildung/edv_seminare/moodle_5.shtml.

Moodle wird seit 2007 FernUni-weit angeboten. Es ist als fester Bestandteil in vielen Lehrkonzepten verankert. Der Workshop bietet Anregungen für neue Gestaltungsprinzipien und Methoden im eLearning. Die Teilnehmenden lernen, wie Webquests und Planspiele Lerninhalte kreativ vermitteln. Im Webquest müssen die Studierenden komplexe Aufgaben mit klaren methodischen Vorgaben lösen. Sie erhalten eine Orientierung und Hilfestellung für die konkreten Arbeitsschritte. Im Planspiel dagegen werden realitätsnah offene Aufgabenstellungen mit verteilten Rollen durchgespielt. Die Teilnehmenden des Workshops lernen die entsprechende Theorie zu Webquests und Planspielen kennen und können diese auch direkt in Moodle anwenden.

Für das nächste Jahr sind bereits weitere Workshops geplant: Vorbehaltlich der Veröffentlichung im hochschulinternen Fortbildungsprogramm beginnt die eLearning-Schulungsreihe 2011 am 17. Februar mit dem Thema „(Medien-)Didaktische Konzeption von Lehrveranstaltungen“. Auch einen Moodle-Nutzertag wird es wie schon 2007 und 2009 wieder geben. Entsprechende Ankündigungen finden Sie Anfang des nächsten Jahres im ZMI-Web, im Newsletter FernUni-PLUS und im Portal Lehre praktisch (www.fernuni-hagen.de/lehre).

von admin am 5. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

kommentieren »
Download PDF

Apple-Supportkonzept für die FernUniversität: Die Anfänge sind gemacht

An über 30 Lehrgebieten wird Hard- und Software von Apple eingesetzt – das hat die kürzlich beendete kleine Umfrage in den Fakultäten als Ergebnis gezeigt. Dafür an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank an alle, die sich daran beteiligt haben.

Aber nicht nur in den Fakultäten, auch bei den Studierenden erfreuen sich Apple-Produkte steigender Beliebtheit – alles in allem Grund genug, sich im ZMI über Unterstützungsmaßnahmen Gedanken zu machen. Die konzeptionellen Planungen für einen spezifischen Support sind im ZMI in Angriff genommen. Noch vor Weihnachten sollen in einem ersten Schritt die Rahmenbedingungen für eine sinnvolle Unterstützung im ZMI ermittelt und grundsätzliche Überlegungen zu Organisation und zu Themenfeldern abgeschlossen sein. Entsprechende Informationen finden Sie zukünftig (auch) hier im Blog.

Eine Notiz am Rande: Es war nicht möglich, an den zum zweiten Male stattfindenden „Making Apps Developer Days“ in Hamburg und München teilnehmen zu können. Dort treffen sich Entwickler und Interessierte; aktuell ging es neben unterschiedlichen Themen auch um App-Entwicklungen für iPhone und iPad. Eine FernUni-App, mit der man aktuelle Informationen aus der Hochschule unmittelbar zur Verfügung hätte, wäre insgesamt begrüßenswert. Nähere Informationen zum Thema „Entwicklung von Apps“ unter http://www.makingapps.de/

von Christa Bast am 5. Dezember 2010 unter Themen abgelegt

6 Kommentare »
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720