Archiv

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Download PDF

(Aktualisiert:) FernUni-Briefbogen: Der „Neue“ – jetzt auch für LaTeX

Für den im Frühjahr 2019 veröffentlichten neuen FernUni-Briefbogen existiert jetzt, auf Basis der bekannten feultr.cls, auch eine aktualisierte LaTeX-Klasse. Der FeULtr funktioniert mit LaTeX / PDFLaTeX, als auch mit den neueren Implementationen XeTeX und LuaTeX.

Kompatibilität und Anwendung

Die neue feultr.cls orientiert sich an der im Bereich Geschäftsdrucksachen (Briefbogen) Word-Vorlage und ist zu der bisherigen LaTeX-Briefklasse voll kompatibel. Bereits vorhandene (FeULtr-)Briefe sollten daher ohne Anpassungsprobleme direkt „zu texen“ sein.

Die für den Absender-/Info-Block benötigten Angaben lassen sich (wie gewohnt) über die folgenden TeX-Makros setzen:

\organisationseinheit Name der Faktultät, zentralen Einrichtung, etc. bspw. ZENTRUM FÜR MEDIEN UND IT
\abteilung Name der betreffenden Abteilung, bspw. Portal- und Basistechnologien
\ihrzeichen
\meinzeichen
\auskunft Name der Absender*in (oder wer sonst auskunftsberechtigt ist), bspw. Prof. Kant
\strasse Straße plus Gebäudebezeichnung, bspw. Universitätsstr. 140, Gebäude 8
\plz, \ort
\tel Nebenstelle des Telefonanschlusses. Der Präfix „+49 2331 987-“ wird automatisch ergänzt.
\telefax Nebenstelle des Faxanschlusses. Der Präfix „+49 2331 987-“ wird automatisch ergänzt. Sofern keine Faxnummer angegeben ist, wird diese Zeile im Info-Block unterdrückt.
\email
\datum Manuell gesetztes Absendedatum – ist ansonsten mit dem aktuellen Tagesdatum vorbesetzt

Weitere vom FeuLtr evtl. bekannten Info-Makros (bspw. \internet, \ihrschreiben, \buslinien, …) werden von der Klasse aus Kompatibilitätsgründen noch übernommen, sie tauchen auf dem Briefbogen aber nicht mehr auf.

In der Briefdatei sollte unbedingt ein Language-Paket, bspw. \usepackage[ngerman]{babel}, oder \usepackage{ngerman} geladen werden. \usepackage[english]{babel} (oder das komplette Weglassen eines Language-Pakets) führt zur Ausgabe eines englischen Layouts.

Die ausführliche Dokumentation ist im PDF-Format erhältlich.

Bezug und Installation

Das aktuelle FeULtr-Installationspaket ist unter der Adresse https://www.fernuni-hagen.de/zmi/download/#frutiger erhältlich. Auf Windows-Systemen sollte für die Installation ein Doppelklick auf die heruntergeladene .exe ausreichen.

Fragen? Anmerkungen? Feeback kann gern an dieser Stelle über die Kommentar-Funktion hinterlassen werden. Fehlermeldungen (und die gibts bestimmt 🙂 können auch gern an den zentralen Helpdesk geschickt werden.

4 Kommentare zu “(Aktualisiert:) FernUni-Briefbogen: Der „Neue“ – jetzt auch für LaTeX”

  1. Dr. Hans-Georg Sonnenberg sagt:

    Hallo,
    kann man denn auch mit einer Aktualisierung der Feu-Beamer-Dinge rechnen?

    Mit freundlichem Gruß
    HG Sonnenberg

  2. feuerstack sagt:

    Hallo Herr Sonnenberg,

    sagen wir es so: Ich habe es durchaus auf der Agenda. Einen genauen Zeitpunkt habe ich leider noch nicht.

  3. Carl-Clemens Ebinger sagt:

    Hallo,

    wann werden die Latex-Vorlagen auch Studierende zur Verfuegung gestellt.
    Ich waere an Vorlagen fuer Thesis und Beamer interessiert.

    Viele Gruesse
    Carl-Clemens Ebinger

  4. feuerstack sagt:

    Hallo Herr Ebinger,

    vielen Dank für Ihren Beitrag.

    Dank der momentanen Home-Office-Situation war es möglich die bisherige feubeamer-Klasse an das neue Layout (was ja tatsächlich gar nicht mehr so neu ist) anzupassen. Da fehlt noch ein bisschen begleitende Dokumentation, dann kann das veröffentlicht werden.

    Bzgl. Thesis ist wohl das grundlegende Problem, dass es bislang generell an der FernUni keine einheitliche Vorlage für diese Dokumentenart gibt.

    Last not least bleibt das Problem der Freigabe für Studierende. Die Lizenz-Regelung bzgl. der Verwendung des FernUni-Signets und der im FernUni-Corporate-Design verwendeten Frutiger-Schriften hat sich bislang nicht verändert, so dass zumindest mittelfristig nicht mit einer allgemeinen Freigabe zu rechnen ist.

    Ich bedaure es, Ihnen keine günstigere Auskunft geben zu können.

    Viele Grüße – Thomas Feuerstack

Kommentieren

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Zentrum für Medien und IT (ZMI), 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2809, Fax: +49 2331 987-2720