A Say on Pay ? — der SPD-Gesetzesentwurf zur Vorstandsvergütung

Samstag, den 25. Februar 2017

von Ulrich Wackerbarth   Alle paar Jahre finden deutsche Parteien, dass Vorstände von Aktiengesellschaften zu viel Geld verdienen – und wissen sich in trauter Gemeinsamkeit […]

Die fehlende Unabhängigkeit des Aufsichtsrats-„Experten“

Dienstag, den 29. Juli 2014

von Ulrich Wackerbarth In seinem Aufsatz „Unabhängigkeit im Aufsichtsrat“ in der aktuellen NZG 2014, 801 ff., beschäftigt sich Hoffman-Becking mit Unabhängkeitspostulaten an den Aufsichtsrat. Es […]

Zeit, dass sich was dreht

Montag, den 31. März 2014

von Ulrich Wackerbarth Mitten in meine Neubearbeitung des Arbeitsrechts in der Holding für die Neuauflage des Holding-Handbuchs von Lutter/Bayer (erscheint demnächst) platzt heute der Aufsatz […]

Großkanzleilyrik

Donnerstag, den 19. September 2013

von Ulrich Wackerbarth In der aktuellen AG finden sich zwei Beiträge zur (überfälligen) Reform der Aktionärsklage, freilich von durchaus unterschiedlichem Wert. Haar/Grechenig, AG 2013, 653 […]

Unternehmensinteresse oder shareholder value — (wann) muss der Vorstand mit dem Aufsichtsrat Rücksprache halten?

Dienstag, den 4. September 2012

  von Ulrich Wackerbarth Ich frage mich seit langem, ob die Diskussion um das Unternehmensinteresse irgendetwas bringt – eine jüngere Entscheidung des OLG Frankfurt und […]

Kontrollverlust oder: Beiß nie in die Hand, die den Scheck unterschreibt!

Montag, den 31. Oktober 2011

von Ulrich Wackerbarth Jooß fasst in NZG 2011, 1130ff. ein „heißes Eisen“ an. „Die Drittanstellung von Vorstandsmitgliedern einer Aktiengesellschaft“ sei – entgegen der h.M. – […]

Aufsichtsrat und Vorstand – Rittersmann oder Knapp

Mittwoch, den 30. März 2011

von Ulrich Wackerbarth Fonk legt mit seinem Beitrag „Vergütungsrelevante Zielvereinbarungen und Vorgaben versus Leitungsbefugnis des Vorstands“ in NZG 2011, 321 ff. dem Aufsichtsrat bei der […]

Zum Haareraufen: Deutscher Politiker zum EU-Grünbuch „Corporate Governance von Finanzinstituten“

Mittwoch, den 2. Februar 2011

von Ulrich Wackerbarth Der Beitrag des FDP – Bundestagsabgeordneten Marco Buschmann in der NZG 2011, S. 87 ff. zu dem angeblich problematischen Grünbuch der EU-Kommission […]

Frauen in Führungspositionen oder: Wie Männer sich Diversity vorstellen

Donnerstag, den 16. Dezember 2010

von Ulrich Wackerbarth Manchmal kreißt der Berg und gebiert eine Maus. Ein Beispiel ist die Verlautbarung des erlesenen Roundtable des Berlin Center of Corporate Governance, […]

8 Argumente gegen eine Aktualisierung der Entsprechenserklärung nach § 161 AktG — und ihre Widerlegung

Montag, den 14. Juni 2010

von Ulrich Wackerbarth In seinem Beitrag mit dem Titel „Die jährliche Entsprechenserklärung und die Mär von der Selbstbindung“ bezieht Ederle in NZG 2010, 655 Stellung […]

UMTS-Urteil und Corporate Governance

Montag, den 2. Juni 2008

von Ulrich Wackerbarth Fleischer bespricht in der aktuellen NZG (Heft 10 2008, S. 371ff.) unter dem Titel „Haftung des herrschenden Unternehmens im faktischen Konzern und […]